Archiv für den Monat: Dezember 2015

Marokko – Einsame Wüsten, weite, grüne Ebenen, schneebedeckte Berge und lange Strände

DSC_8260Start unserer Rundreise war Casablanca. Leider war die Besichtigung der Moschee Hassan II nur von außen möglich. Königspalast und Mausoleum Mohammed V. und Hassan II waren weitere Besichtigungspunkte auf der Fahrt nach Meknès. Zu Fuß ging es durch die Medina von Meknès und Fès, vorbei an ehrgeizigen Händlern. Auf der Fahrt nach Erfoud überquerten wir den Mittleren und Hohen Atlas – die Schweiz Marokkos und tatsächlich ein Wintersportgebiet. Das Kontrastprogramm zeigte sich am nächsten Tag: Die Sahara. Die nächsten Stationen waren Tineghir, Quarzazate mit Halt in Ait Benhaddou, einer UNESCO-Weltkulturstätte. Die malerisch am Asif Mellah gelegene Ortschaft mit ihrer Lehmarchitektur diente schon in vielen Hollywood-Produktionen als Filmkulisse. Marrakesch ist die afrikanischte Stadt unter den Königsstädten. Gauklerplatz und Altstadt waren hier beliebte Anlaufstationen. Über Agadir und Essaouira ging es dann wieder zurück nach Casablanca.